Wein- Klimaschränke von LIEBHERR

0   1   0  
Wein- Klimaschränke von LIEBHERR

Ganz gleich, ob es um Weinproduktion, Weinlagerung oder Verkostung geht, die richtige Temperatur steht immer im Mittelpunkt. Denn sie ist nicht nur enorm wichtig für das Wachstum der Trauben, für die Herstellung, den Reifeprozess und die Lagerung eines Weines. Sie ist vor allem auch entscheidend für seinen Geschmack: Die Temperatur. Mit der ein Wein serviert wird, entscheidet über das Genusserlebnis.

Rotweine sollten wärmer als Weißweine getrunken werden. Weil sie mehr Tannin (Polyphenole) enthalten. Tannin reagiert bei höheren Temperaturen schneller auf Sauerstoff. Man nennt diesen Prozess: der Wein „atmet“. Ein gewünschter Effekt- denn erst wenn der Wein mit Sauerstoff gesättigt ist, treten Duft und Geschmack voll zutage.

Das LIEBHERR-Programm für Weinliebhaber bestehend aus der:

Vinidor-Reihe

Die Vinidor-Geräte bieten mit 2 oder 3 Weinsafes, die unabhängig voneinander Gradgenau von +5°C bis +20°C eingestellt werden können.

Weinklimaschränke

Weinklimaschränke bieten ähnliche Voraussetzungen wie ein Weinkeller. In diesen Geräten herrscht im gesamten Innenraum eine konstante Temperatur. Diese kann je nach Bedarf von +5°C bis +20°C eingestellt werden. Je nach eingestellter Temperatur können diese Geräte jedoch auch einen größeren Weinvorrat in Genusstemperatur vorrätig halten. In den Reihen GrandCru und Vinothek bietet Liebherr Weinklimaschränke in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen an.

Weintemperierschränke 

Weintemperierschränke der Vinothek-Reihe eignen sich besonders für die Vorratshaltung verschiedener Weine in der jeweils idealen Genusstemperatur. Durch den Einsatz spezieller Komponenten wird eine gezielte Temperaturschichtung von +5°C bis +18°C erreicht. Im oberen Bereich können beispielsweise bei +18°C Rotweine temperiert werden. Mit einer Temperatur von +5°C eignet sich der untere Bereich speziell für die Temperierung von Sekt oder Champagner. Der Bereich dazwischen ist ideal für Weißweine, die in Trinktemperatur gelagert werden sollen.

Perfekt gelagert und temperiert mit Liebherr: Die Vorteile auf einen Blick

  1. Elektronische Steuerung: Die präzise elektronische Steuerung in Kombination mit modernster Klimatechnik gewährleistet die konstante Einhaltung der eingestellten Temperatur im Innenraum, selbst bei hohen Schwankungen der Umgebungstemperatur.
  2. Langfristige Lagerung: Mit einer konstant gleichbleibenden Temperatur und perfekten Klimaverhältnissen bieten die Liebherr-Weinklimaschränke und Vinidor-Modelle dem Wein beste Bedingungen, um in Ruhe zu reifen und sich während der Lagerzeit voll zu entfalten.
  3. Optimale Trinktemperatur: In den Vinidor-Modellen mit zwei oder drei Weinsafes können verschiedene Weine perfekt in der jeweils benötigten Trinktemperatur gelagert werden. Jeder Weinsafe kann unabhängig voneinander zwischen +5°C und +20°C eingestellt werden und ist so völlig flexibel in der Anwendung.  In den Weintemperierschränken der Vinothek-Reihe wird durch den Einsatz spezieller Komponenten eine gezielte Temperaturschichtung erreicht. Die niedrigen Temperaturen im unteren Bereich eignen sich für die Temperierung von Sekt und Champagner, Temperaturen von ca. +18°C im oberen Bereich für Rotweine und dazwischen können Weißweine auf die richtige Trinktemperatur gebracht werden.
  4. Optimale Frischluft: Alle Weinschränke von Liebherr verfügen über eingebaute FreshAir-Aktivkohlefilter, die eine optimale Luftqualität sicherstellen. Die Aktivkohle bindet Gerüche aller Art. So wird vermieden, dass Gerüche aus der Umgebungsluft in den Innenraum gelangen und den Geschmack des Weins verfälschen. Die Vinidor-Stand- und Einbaugeräte verfügen über einen eigenen FreshAir-Aktivkohlefilter in jedem WeinSafe. Bei den Geräten der Reihe UWT und WT filtert ein FreshAir-Aktivkohlefilter im Zwischensteg beide Bereiche. Es wird empfohlen, den FreshAir-Aktivkohlefilter jährlich zu wechseln.
  5. Ideale Luftfeuchtigkeit: Liegt sie unter 50%, beginnen auch die besten Naturkorken zu schrumpfen. Immer mehr Sauerstoff dringt in die Flasche ein und lässt den Alkohol verdunsten. Dadurch werden die Weine süßer und verderben schließlich ganz.
  6. Schutz vor Vibration: Speziell entwickelte vibrationsarme Kompressoren sorgen für eine schonende Lagerung der Weine. Bei den neuen Vinidor-Modellen ist das gesamte Kältesystem schwingungsgedämpft eingebaut, so dass die Übertragung von Vibrationen verhindert wird. So liegt der Wein erschütterungsfrei und das Betriebsgeräusch der Geräte ist sehr leise.
  7. Optimale Lage: Auf den stabilen, unlackierten Holzborden kann der Wein in Ruhe reifen. Bei den Vinidor-Modellen sind die Holzborde auf Teleskopschienen gelagert. Dies gewährleistet eine gute Übersicht und bequemen Zugriff auch auf die hinteren Flaschen.
  8. Sanftes Schließen: Die SoftSystem-Schließdämpfung sorgt für ein besonders sanftes Schließen der Tür und verhindert so Erschütterungen, die dem Wein schaden könnten. Ab einem Öffnungswinkel von ca. 45° bei Standgeräten bzw. 30° bei Einbaugeräten schließt die Tür zudem automatisch.
  9. UV-Schutz: Um die Strahlenbelastung zu minimieren, sind die Liebherr-Weinschränke mit speziellem UV-beständigen Isolierglas ausgestattet. Durch einen speziellen 2-Scheiben-Glasverbund wird die schädliche UV-Strahlung nahezu vollständig reflektiert und eine Beeinträchtigung des Weins verhindert.
  10. LED-Beleuchtung: Das LED-Lichtspektrum enthält keine ultravioletten Strahlen. Dank der minimalen Wärmeentwicklung können Weine auch dauerhaft beleuchtet präsentiert werden, ohne dabei die Flaschen punktuell zu erwärmen.